Das Ihagee Kamerawerk Dresden (1912 – 1996)

 

Im Jahr 1912 gründete der Niederländer Johan Steenbergen in Dresden die Industrie- und Handelsgesellschaft mbH. Die Firma produzierte fotografische Apparate und Bedarfsartikel. Nach dem Zusammenschluss mit der Firma des Kameratischlers Emil Englisch im Jahr 1918 hieß das Werk Ihagee Kamerawerk Steenbergen & Co. Die Gesellschafter waren Johan Steenbergen, Emil Englisch, Otto Diebel, Hugo Frauenstein, Konrad Koch, Emil Kirsch und Hermann Schubert. Ab 1923 wurde das neue Betriebsgebäude in Dresden-Striesen genutzt. In diesem Jahr...

Praktica

Die Kamera-Werkstätten Guthe&Thorsch GmbH wurde 1919 von Benno Thorsch und Paul Guthe in Niedersedlitz (Dresden) gegründet. 1938 kaufte der amerikanische Unternehmer Noble dieses Unternehmen und stellte unter seinen Namen Kameras her.

1939 brachten Charles A. Noble und sein Sohn John H. Noble die Kleinbild-Spiegelreflexkamera Praktiflex auf den Markt. Diese erste einäugige Spiegelreflexkamera mit einem Rückkehrspiegel, wurde für den Amateurbedarf gefertigt. Sie hatte ein kleineres Objektivgewinde als die später folgenden Modelle. Außerdem fehlen die langen Belichtungszeiten, nach B war nur 1/25s möglich.  ...

Joomla templates by a4joomla