Geografische Lage

Limbach Oberfrohna ist eine große Kreisstadt im Südwesten des Freistaates Sachsen. Durch die Zentrale Lage zwischen den Städten Chemnitz, Leipzig und Dresden ist eine sehr gute Verkehrsanbindungen gegeben.

Koordinaten: 50°52' N  12°45' E

Höhe: 349 m

Höchste Erhebung: 457,8 m

 

Einwohnerzahlen und Fläche 

Einwohner: 25.482
Fläche: 5.106 ha

Ortsteil Fläche Einwohner
Limbach 705 ha 12230
Oberfrohna 410 ha 4233
Rußdorf 470 ha 1852
Bräunsdorf 780 ha 1094
Kändler 315 ha 2085
Pleißa 720 ha 2295
Wolkenburg-Kaufungen 1712 ha 1693









 

(Stand: September 2009)

 

Geschichte und Beschreibung des Wappens:

Mit der Erringung des Stadtrechts im Jahre 1883 benötigte das damalige Limbach auch ein Wappen. Dieses wurde vom Lehrer Schurig entworfen und gemalt. Das Schild, welches durch ein grünes und weißes Band in zwei Felder geteilt ist, ist in den Stadtfarben Rot und Grün gehalten. In der Mitte sind die Zeichen der Haupttätigkeit der Stadtbewohner zur Zeit der Verleihung des Stadtrechts zu sehen:

  • Zahnrad als Zeichen des Maschinenbaus
  • Wirknadel und Platine als Zeichen der Wirkerei
  • Merkurstab als Zeichen des Handels

Das umrahmende Blattgehänge trägt ein Band mit dem Wahlspruch der Stadt: "Suchet der Stadt Bestes". Oben wird das Blattgehänge mit einer Mauerkrone zusammengehalten, dem Zeichen des Stadtrechts. Der aus der Mauerkrone aufsteigende Löwe erinnert an die von Anfang des 16. bis Ende des 18. Jahrhunderts hier sesshafte Adelsfamilie von Schönberg, die das Löwenbild in ihrem Wappen führte.

Seit 1. November 2004 verwendet die Stadt Limbach-Oberfrohna dieses neue Wappen. Die Änderung zu dem bisherigen Wappen besteht darin, dass die Ziegelmauer im roten Teil des Schildes entfernt wurde.

 

Partnerstädte
  • Ingelheim am Rhein
  • Hambach
  • Hechingen
  • Leinach
  • Zlín (Tschechische Republik)
Joomla templates by a4joomla